Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Sesia apiformis *Foto*

Guten Tag

wiederum ein sehr schöner Erfolg heute Mittag: 2 Sesia apiformis (notabene meine Ersten überhaupt!) befanden sich in der gestern ausgehängten Pheromonfalle.
Das S. apiformis-Präparat stammt diesmal von CSALOMON.

Das Habitat (feucht und eher schattig), resp. Standort der Pheromonfalle. Die Pappelstämme sind stark zugewachsen, einseitig sogar mit Moos komplett bedeckt. Schlupflöcher habe ich keine feststellen können. Vermute die Falter sind sind von ausserhalb zugefolgen.

Schweiz, BE, Marfeldingen, 465m, 31. Mai 2018, Pheromonfalle (Fotos: Max Reinmann

Viele Grüsse
Max