Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Heterogynis andalusica DANIEL, 1966 zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto*

Mitte März 2018 war diese Art in der Hoya de Baza (SE-Spanien, Prov. Granada) im männlichen Geschlecht sehr zahlreich frisch geschlüpft anzutreffen.
Es waren allerdings erst sehr wenige Weibchen geschlüpft, wie die nur vereinzelten Männchen-Anflüge an deren Säcke zeigten. Der Großteil der Weibchen der Population war noch als erwachsene Raupen präsent, die sich allerdings bereits größtenteils zur Verpuppung anschickten (alle gezeigten Raupenfotos sollten weibliche Tiere sein).

Die männlichen Säcke sind sehr viel kleiner, schlanker und heller als die rundlichen, bräulichen Weibchensäcke. Als Raupennährpflanze wurde Artemisia herba-alba festgestellt, des weiteren ein halophytisch-sukkulenter Strauch (auch bereits von englischen Entomologen beobachtet), zu dessen Identität ich jedoch noch nichts sagen kann.

Die erste Generation der syntop vorkommenden Euchloe bazae ssp. bazae flog 2018 erst ab Anfang / Mitte April (Prof. W. Back, schriftl.), normalerweise ist sie im März (und bereits im Februar) da. Ich zeige hier dennoch ihre Larvalnährpflanze und deren Standort.

Alle nachfolgenden Fotos:
E: Andalucia; Prov. Granada: Rio de Baza (Barranco Espartal, 830 m). 14. III. 2018, H. Falkenhahn det./pix.

Männchen:

Männchen-Sack

Weibchen-Sack

Weibl. Raupen (incl. Verpuppungsvorgang)






Paarung auf dem weibl. Puppensack

Habitat: Artemisia herba-alba-Gipssteppe des nordafrikan. Typs

Weitere, noch nicht determinierte weitere Raupennährpflanze:

Beiträge zu diesem Thema

Heterogynis andalusica DANIEL, 1966 zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto*
Larvalnährpflanze Euchloe b. bazae (mit Habitat) *Foto*
Iberochloe tagis ssp. tagis (syn.: davidi) *Foto*
Nebenschauplätze *Foto*
Pseudophilotes abencerragus (Littoral SW-Marokko) *Foto*
Papilio machaon (Littoral SW-Marokko) *Foto*