Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Landeswaldgesetz
Antwort auf: Landeswaldgesetz ()

Hallo zusammen,

bezüglich der Betretung von Wald-, Heide- Wiesen- und ähnlichen Flächen habe ich schon ziemlich viele Diskussionen mit dem Publikum und auch Jägern geführt. Dazu muss ich zunächst bemerken, dass ich ehrenamtlicher Landschaftswart der Stadt Köln bin und betreue speziell Flächen in Naturschutzgebieten. Das Problem liegt darin, dass es allgemein zuviele Gesetze und Verordnungen gibt, die z.B. auch den Punkt "Betretung von Flächen" tangieren können und dass ich bislang kaum niemanden antraft, der hierüber richtig und umfassend Bescheid wußte, was man darf oder auch nicht. Es gibt z.B. in NRW ein Landschaftsgesetz, spezielle Bestimmungen in den einzelnen Landschaftsplänen (meist für Naturschutzgebiete oder Landschaftsschutzgebiete) und das Landesforstgesetz. Alle diese müssen vom Bürger beachtet werden. Hinzu kommt, dass der Bürger oft nicht weiß oder auch nicht so ohne weiteres wissen kann, wer der Eigentümer der Fläche ist und nach welchen Bestimmungen er sich richten muss, d.h. welches Gesetz bzw. Bestimmung hier greift bzw. wie er sich verhalten muss und was er hier darf oder nicht darf. Weitere Ausführungen würden hier den Rahmen übersprengen, ich darf aber jedem, der eine Auskunft bezüglich Betretung von Flächen etc. haben möchte, empfehlen, sich zunächst an die Untere Landschaftsbehörde des Kreises oder kreisfreien Stadt zu wenden und sein Anliegen vortragen. Dort wird man bestimmt weiterhelfen und ggf. Auskunft geben, wie es sich bei Flächen im öffentlichen Eigentum verhält oder was bei private Flächen zu tun ist bzw. an wen man sich wenden kann. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn man sich dann mit den zuständigen Personen im Vorfeld unterhält, was man vor hat, wird es kaum Probleme geben.

Gruß
Klaus

Beiträge zu diesem Thema

Ärger mit dem Jagdpächter - Welche Rechte und Pflichten habe ich?
Re: Ärger mit dem Jagdpächter - Welche Rechte und Pflichten habe ich?
Re: zorniger Jagdpächter
Re: Ärger mit dem Jagdpächter - Welche Rechte und Pflichten habe ich?
Re: Ärger mit dem Jagdpächter - Welche Rechte und Pflichten habe ich?
Re: Ärger mit dem Jagdpächter - Welche Rechte und Pflichten habe ich?
Re: Wald Nacht Leuchten Falle Gesetz Verordnung
1. Nachtrag: Bundeswaldgesetz
2. Nachtrag: Thüringer Waldgesetz
3. Nachtrag: Thüringer Jagdgesetz
4. Nachtrag: BGB - Grundeigentum
Landeswaldgesetz
Re: Landeswaldgesetz
Re: Danke, Jürgen, Monika, Thomas und Juergen, ...
Re: Danke, Jürgen, Monika, Thomas und Juergen, ...
Re: Naturschutzrecht