Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

und nochmals: Sesia apiformis :) *Foto*

Guten Tag

heute Morgen um 7 Uhr platzierte ich zwei Fallen (wie gehabt mit dem apiformis-Präparat von CSALOMON) nicht weit von meinem Arbeitsplatz entfernt am Stadtrand von Bern. Die Kontrolle erfolgte dann kurz nach 14 Uhr.
Gesamthaft 3 Falter befanden sich in den Fallen. Einer verhielt sich so ruhig, dass ich ein paar anschauliche Fotos machen konnte.
Anschliessend kaum losgeflogen, wurde das Pheromonpräparat sofort wieder ansteuerten und ich musste mich beeilen weg zu kommen, damit der Falter nicht wieder in der Falle landet. Die beiden anderen hingegen suchte sofort das Weite.
An den beiden auf dem Habitatbild ersichtlichen Pappeln fand ich keine Schlupflöcher vor.


Die Fallen hingen im Gehölz rechts der beiden Pappeln.




Schweiz, BE, Bern-Bümpliz Rehhag, 580m, 05. Juni 2018, in Pheromonfalle (Fotos: Max Reinmann)

Viele Grüsse
Max

Beiträge zu diesem Thema

und nochmals: Sesia apiformis :) *Foto*
da muss doch irgendwo ein Nest sein! *kein Text*