Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Eumedonia eumedon an Geranium pratense

Hallo zusammen,

der wieder mal umgetaufe Storchschnabelbläuling nutzt sowohl Geranium pratense als auch Geranium palustre als Nahrungs- und Eiablagepflanze.

Ich kenne von der Schwäbischen Alb auch Habitate, in welchen beide Storchschnäbel nebeneinander wachsen.

Dort legt er an beiden Pfanzen parallel Eier ab.

Viele Grüße
Jörg

Beiträge zu diesem Thema

Heute, auf einer Streuwiese . . . . Aricia eumedon! *Foto*
Welcher Storchschnabel?
Re: Welcher Storchschnabel?
Eumedonia eumedon an Geranium pratense
Re: Welcher Storchschnabel? *Foto*
Toller Fund - und Super-Fotos! Vielen Dank, Gruß Jutta *kein Text*
Danke, Jutta! - Gruß, Dieter R. - *kein Text*