Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Aglaope infausta -Auch am Klottener Berg schwirren sie herum.

Hallo,

auch am Klottener Berg (oberhalb Klotten/ Untermosel, mehr an der Bergkante) schwirrten heute eine Menge Trauerwidderchen an verschiedenen Stellen in der Nähe der Schlehen herum. Leider hatten wir nicht die Zeit, sie alle zu zählen, denke aber, dass die Art hier ähnlich häufig ist wie auch dieses Jahr auf dem Apolloweg Cochem/Valwig (s. auch http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?page=2;md=read;id=6168).

Gruß
Klaus