Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Perizoma blandiata *Foto*

Hallo!
Ich sollte mir öfters einen Ruck geben und mit meinem Leuchtturm in weniger lichtverseuchte Gegenden reisen. Wenn das nicht so mühsam und vorallem schlafraubend wäre ...
Der Forst meines Bruders könnte mich aber öfter verführen. Eine 3/4 Stunde Anreise und Stromanschluss ist doch einladend.
Jedenfalls war die Ausbeute heute Nacht bei mäßigen 14°C recht passabel. Für mich waren einige Neue dabei, wie z.B. diese Perizoma blandiata.

Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, Mähwiese in Forstgebiet, am Licht, ca. 850 m, 1. Juli 2018 (Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst