Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Bombenjahr für Pieris brassicae: kann ich nicht bestätigen

Halo Hermann,

auf Basis meiner zufälligen Rand-Sichtungen im eigenen Garten (am Lavendel und anderen Blühpflanzen) und in fremden Vorgärten: ich sehe P. brassicae erst seit kurzer Zeit, und die Art tritt so versprengt auf wie die letzten Jahre. Also alle 1-2 Tage 1-2 Exemplare.
P. rapae ist hier, wie sonst auch, die dominierende Art (aber P. napi war vor einigen Wochen fast gleichrangig häufig, jedenfalls im Garten), in der letzten Woche scheinen auch viele eingewandert zu sein. Vor einigen Tagen sah ich in einem Vorgarten einen Pulk von ca. 20 Weißlingen auf zwei Quadratmetern, meine bislang höchste beobachtete Dichte - in der Überzahl P. rapae, mit einigen P. napi und einem P. brassicae.
P. mannii sichte ich hier seit meinem Erstnachweis 2016 jedes Jahr: ab Sommer jeden Tag einige Exemplare am Lavendel, ab und an häufiger als P. rapae.
Aktiv gehe ich aber nicht auf die Suche nach Weißlingen, oder fange fliegende Tiere ein; ich habe andere Interessensschwerpunkte.

Zu den Imaginalüberwinterern kann ich nichts sagen, da ich um diese Jahreszeit nicht viel draußen unterwegs bin. Aglais io wird aber in den letzten Jahren häufiger, dieser Trend setzte sich auch dieses Jahr fort (damit meine ich die aktuell fliegende Sommergeneration). Konkret: man sieht immer wieder, vor allem in der Siedlung, Falter herumdüsen, die sich auf attraktiven Nektarpflanzen konzentrieren, dort etwa 3-5 Exemplare pro Garten.
Im letzten Jahr konnten wir erstmals, an verschiedenen Stellen, sehr viele Raupen (> 1500) der zweiten Generation finden, was hier im Norden bislang eher die Ausnahme darstellen dürfte.
Mal sehen, wie dieses Jahr wird. Die meisten krautigen Pflanzen leiden extrem unter der anhaltenden Trockenheit, nicht wenige sind schon optisch völlig vertrocknet.

Ort meiner Beobachtungen: der Landkreis Schaumburg und die Region Hannover (punktuell).

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Ich hoffe, noch mehr beteiligen sich, -
Re: Ich hoffe, noch mehr beteiligen sich, -
Superjahr für Pieris
Re: Ich hoffe, noch mehr beteiligen sich, -
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Bombenjahr für Pieris brassicae: kann ich nicht bestätigen
"Bombenjahr" P. brassicae - auch in BW
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Kleine Anmerkung
Re: Kleine Anmerkung
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae auch in Augsburg
Kein Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Re: Pieris brassicae massig im Kölner Raum
..was fliegt im Rhein-Main
Re: Bestätigung fürs im Ösiland :) ...
auch in der Münchner Gegend viel Pieris brassicae
Häufigkeitsmeldungen Tagaktivenfauna Osthessen
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten
Bombenjahr für Pieris brassicae nicht nur in Deutschland
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae nicht nur in Deutschland
Einwanderung?
Einwanderung oder nicht
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten auch im Siegtal
Re: Bombenjahr für Pieris brassicae und andere Arten *Foto*