Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Cydalima perspectalis: Falter in der Falle

Hallo Ira,

nette Geschichte, wie es aber mit dem Arrangement aussieht, wird noch die Zukunft zeigen, meist sieht es dabei nicht so gut für den Buchs aus, wenn nichts unternommen wird. Selbst wenn man seine Buchse einigermaßen im Griff hat, nützt es nicht allzuviel, wenn sie aus Gärten in der Nachbarschaft wieder einfliegen, besonders wenn dort schon alles kahl gefressen ist. Bei uns in der Nähe hat jemand nichts gegen unseren Zünsler unternommen und ratz fatz sind Hecke und Solitärbüsche so gut wie restlos kahl gefressen worden und ich hatte die Freunde, in den letzten Tagen am Turm etwa zweihundert Falter abzusammeln.

Gruß
Klaus

Beiträge zu diesem Thema

Cydalima perspectalis: Falter in der Falle *Foto*
Re: Cydalima perspectalis: Falter in der Falle
Re: Cydalima perspectalis: Falter in der Falle