Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Danke fürs zeigen und kleine Ergänzung zum früheren Vorkommen in Nds.
Antwort auf: Danke fürs zeigen! ()

Hallo Oliver und Sven,

ich möchte eine kleine Ergänzung zum früheren Vorkommen von Chazara briseis im Osten Niedersachsens angefügen. Falter hiervon wurden tatsächlich mal im Landkreis Wolfenbüttel nachgewiesen, was aber lange her ist. Es gab in diesem Landkreis mehrere Orte, die - wenn auch viel kleinräumiger - mit dem Ziegenberg bei Heimburg Ähnlichkeiten besaß und heute sich deutlich verändert haben. Hierzu gehören mehrere flach ansteigende, dem nördlichen Harz vorgelagerte Kalk-Höhenzüge, die lange Zeit beweidet wurden. Der nördlichste mir bekannte Fundort in Niedersachsen liegt bei Essehof nordöstlich von Braunschweig (schon im Landkreis Helmstedt), wo die Art allerdings nur einmal gefunden wurde. An allen anderen Fundorten östlich und südlich von Braunschweig wurde sie früher lokal zwar selten, aber wohl ziemlich regelmäßig gefunden. Seit 1958 gilt sie überall um Braunschweig als verschollen. Soviel zur Info zu diesem wunderschönen Tagfalter.
Übrigens sehr schöne Bilder, Sven, vielen Dank dafür.

Viele Grüße, Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Berghexe Chazara briseis *Foto*
Danke fürs zeigen!
Re: Danke fürs zeigen!
Re: Danke fürs zeigen und kleine Ergänzung zum früheren Vorkommen in Nds.
Re: Danke fürs zeigen und kleine Ergänzung zum früheren Vorkommen in Nds.
Re: Danke fürs zeigen und kleine Ergänzung zum früheren Vorkommen in Nds.
Re: Berghexe Chazara briseis
Re: Berghexe Chazara briseis
Re: Berghexe Chazara briseis