Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Euplagia quadripunctaria Russischer Bär

Hallo Sven,

Sehr schöne Bilder; daß Du die Art dieses Jahr in "unserem" nördlichen Harzvorland nachweisen konntest, freut mich besonders.
Ich konnte in den letzten Jahren eine stabile Population (immer ca. 20 Tiere an Wasserdost) am Südrand des Kleinen Fallsteins bei Hornburg beobachten.
Leider ist sie dieses Jahr verschwunden. Die Stelle ist schon in normalen Jahren sehr heiß und trocken. Vielleicht war es dieses Jahr zuviel für die Art

Viele Grüße

Hilger

Beiträge zu diesem Thema

Euplagia quadripunctaria Russischer Bär *Foto*
Re: Euplagia quadripunctaria Russischer Bär