Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Neotypus melanocephalus als Prasitoid von Phengaris arion? *Foto*

Hallo Forumsteilnehmer/innen!

Nach einer Diskussion im Forum zu Phengaris nausithous in diesem Juli, mit einer Abbildung des Parasitoiden Neotypus melanocephalus, hatte ich endlich Zeit meine Bilder zu durchstöbern. Tatsächlich bin ich bei der Suche nach Bildern von Neotypus fündig geworden! Einmal passend Bilder von N. melanocephalus aus einem hiesigen Auenlebensraum in dem Phengaris nausithous flog und fliegt. Alle Aufnahmen zeigen den Blütenbesuch auf Wiesenbärenklau - Heracleum sphondylium:

Bilddaten: Fuldaaue Bad Hersfeld ca. 220 m, zweischürige Wiesenknopf Glatthaferwiese (Lebensraum von Phengaris nausithous), Aufnahmedatum: 16.08.2012

Allerdings habe ich auch Aufnahmen dieser Schlupfwespe in einem Gebiet gefunden in dem ausschließlich Phengaris arion unterwegs ist.

Bilddaten: Doline Rockensüß, Gemeinde Cornberg, LK Hersfeld-Rotenburg ca. 360 m, zwei bis dreimal beweideter Enzian-Schillergrasrasen (Lebensraum von Phengaris arion), Aufnahmedatum 02.08.2017 (die nächsten mir bekannten P. nausithous Habitate sind von der Doline bei Rockensüß mindestens 4-5 km entfernt).

Daher zwei Fragen: Lassen sich die abgebildeten Tiere Neotypus melanocephalus zweifelsfrei zuordnen? Da ich bisher nur Angaben zur Parasitierung von P. nausithous und P. teleius gefunden habe würde ich auch gerne wissen ob es Hinweise zur Parsitierung von Phengaris arion durch Neotypus melanocephalus gibt. Wäre dies nicht der Fall, müßte ich mich in dem Fluggebiet von P. arion noch mal nach Wiesenknopfbeständen in der Nachbarschaft umsehen! Andernfalls hätte ich neben dem trockenen Wetter einen weiteren Grund für das vergleichsweise schlechte Flugjahr von P. arion ?!

Gruß

Frank

Beiträge zu diesem Thema

Neotypus melanocephalus als Prasitoid von Phengaris arion? *Foto*
Betreffanpassung: Neotypus melanocephalus als Parasitoid von Phengaris arion?
Re: Betreffanpassung: Neotypus melanocephalus als Parasitoid von Phengaris arion
Re:Neotypus melanocephalus als Parasitoid von Phengaris arion