Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Xanthorhoe an Knoblauchrauke

Hallo Erwin!

Wie hast du denn die häufigere Xanthorhoe fluctuata ausgeschlossen?

Ich denke, diese Raupen könne man ohne Zuchtergebnis nicht sicher bestimmen?
Vor allem erinnere ich mich da an diesen Fall: http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=102476 und daran anschließend Heidruns Kommentar, auf den niemand protestierend eingegangen war: http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?page=1;md=read;id=113792

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Spannerraupe an Knoblauchrauke *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spannerraupe an Knoblauchrauke: Xanthorhoe designata
Re: Danke!
Xanthorhoe an Knoblauchrauke