Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Raupe Coenonympha tullia (?) *Bild*

Hallo,

diese Raupe hatte ich mal vor längerer Zeit beim Keschern in einem sehr nassen Quellmoor nahe dem Wallfahrtsort Altötting (Oberbayern) am 01.06.2003 (einer der extremen Distelfalterdurchflugtage) im Netz.
Mir fällt da nur Coenonympha tullia dazu ein. Die Art kommt dort heutzutage auch noch komplett insulär vor (an weiteren C.-Arten C. pamphilus), genauso wie Euphydryas aurinia (den ich damals zählen durfte).

bei dieser: http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum2007.pl?read=4038
würde ich jetzt Coenonympha pamphilus in braun annehmen.

VG, Markus