Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Acompsia Maculosella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03877 Acompsia maculosella (STAINTON, 1851)

1: Österreich, Niederösterreich, Rax, Latschen (Pinus mugo), subalpine Rasen, Kalkfelsfluren; Tagfund, 11. Juli 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Österreich, Oberösterreich, zwischen Gaflenz und Maria Neustift, Kalkalpen-Mischwald an der Lindaumauer, 1000 m, 19. August 2007 (Freilandfoto: Michael Nöbauer), det. Christian Finke & Helmut Kolbeck [Forum]
3: Österreich, Steiermark, Bad Mitterndorf, Salza-Stausee, 47°30.804 13°56.685, 780 m, 25. Juli 2010 (Foto: Manuela Semisch), det. Martin Semisch, conf. Friedmar Graf [Forum]
4: Schweiz, Kanton Obwalden, Gemeinde Kerns, Ächerlipass, Heitletswald, 1450 m, 18. August 2014 (Foto: Hildegard Stalder), det. Peter Buchner [Forum]
5: Schweiz, St. Gallen, Schwägalp/Säntisgebiet, Waldrand, 1200 m, 1. Juli 2012 (det. & Freilandfoto: Pia Rindlisbacher) [Forum]



Diagnose

Vergleich Acompsia tripunctella und Acompsia maculosella

Die beiden Acompsia-Arten sehen sich sehr ähnlich und sind bezüglich Ausbildung der schwarzen Flecken variabel. Bei Acompsia maculosella ist die Grundfarbe mehr honiggelb und nicht so grau, wie bei Acompsia tripunctella. Ein gutes Unterscheidungsmerkmal ist schliesslich der dunkle Schatten zwischen Vorderrand und dem schwarzen Mittelfleck der Vorderflügel bei Acompsia maculosella. Diese Verdunkelung fehlt bei Acompsia tripunctella.
Text: Rudolf Bryner


Erstbeschreibung

STAINTON (1851: 22) [nach dem Exemplar in der Universitätsbibliothek J. C. Senckenberg, Frankfurt am Main]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach GAEDIKE & HEINICKE (1999) in Deutschland nur aus Bayern bekannt (aktuell, d.h., nach 1980).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03877 Acompsia maculosella (STAINTON, 1851) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 18, 2017 17:03 von Jürgen Rodeland
Suche: