Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Acrolepiopsis Infundibulosa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Glyphipterigidae
EU Acrolepiopsis infundibulosa GAEDIKE & KARSHOLT, 2001



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

GAEDIKE & KARSHOLT (2001: 186): “The name of this species refers to the form of the ostium (infudibulum [sic, recte: infundibulum] = latin name for funnel)”


Faunistik

Locus typicus nach FERNÁNDEZ (2002): Portugal, Madeira, Achadas da Cruz, 700 m.


Typenmaterial

GAEDIKE & KARSHOLT (2001: 185): “Material examined: 3 ♀
Holotype, ♀, Madeira, 700 m, Achadas de Cruz, 10.X.1994, leg. O. KARSHOLT, genital slide R. GAEDIKE No. 4729 (ZMUC); Paratypes: 1 ♀, same locality and date (ZMUC); 1 ♀, Madeira, 1000 m, Encumeada, 3.VII.1993, leg. O. KARSHOLT (DEI).”


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Glyphipterigidae
EU Acrolepiopsis infundibulosa GAEDIKE & KARSHOLT, 2001 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 15, 2017 22:43 von Erwin Rennwald
Suche: