Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agassiziella Angulipennis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU 06429h Agassiziella angulipennis (HAMPSON, 1891)



Diagnose

Erstbeschreibung

HAMPSON (1891: 139, pl. CLV fig. 6) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

GOATER (1986) schreibt: "Moderately common in the aquatic greenhouses at Enfield; first recorded 15 July 1977. Another native of the Far East, recorded from India and Sri Lanka. The Enfield stock originated from the latter colony." GOATER et al. (2005) erwähnen die Art in ihrem "Appendix: List of acentropine species introduced to Europe by man" mit dem kurzen Text: "Recorded from British nurseries (AGASSIZ, 1978: 125) and one specimen from the Netherlands (KUCHLEIN & DE VOS, 1999: 128). Native to the Oriental Region."

Auf [HanthsMoths] wird ein Belegtier vom 15. August 1977 aus Enfield gezeigt.

Die Art dürfte in Europa kaum Möglichkeiten finden, beständig außerhalb von Gewächshäusern zu leben.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU 06429h Agassiziella angulipennis (HAMPSON, 1891) diagnosebild-eu-alt

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 6, 2016 13:51 von Michel Kettner
Suche: