Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agonopterix Lessini

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01747a Agonopterix lessini BUCHNER, 2017


Diagnose

1, ♀: Italien, Verona, Monti Lessini, e.l. Ferulago campestris (Ferulago nodiflora lt. Etikett), e.p. 24. Juni 1986, leg. K. Burmann, coll. TLMF, Holotype, Belegfoto P. Buchner


Genitalien

1, Präparat eines nicht abgebildeten ♀: Griechenland, Kreta, Rethymnon, 24. April 1996, leg. R. Johansson, coll. ZMUC, Paratype, Präparation & Mikrofoto P. Buchner

1, Präparat eines nicht abgebildeten ♂: Italien, Friaul, Carso Triestino, 150 m, 8. September 2011, leg. & coll. L.Morin, Paratype, Präparation & Mikrofoto P. Buchner



Biologie

Nahrung der Raupe



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

BUCHNER (2017) begründet die Namenswahl: "The choice of the epithet “lessini” has two reasons: First of all it is derived from the collecting place Monti Lessini, from where more paratypes have been collected than from any other place and which is the only locality where the species has been reared on feeding plant identified to species level. The second reason for this choice is the fact, all specimens so far had been determined (if determined at all) as A. selini. This new species had therefore formed completely from parts of “selini”, and so it is also at the word´s level by taking “selini” and interchanging first and third letter - at least in spoken, although not exactly in written version."

In den Sammlungen war die Art vor ihrer Beschreibung fast durchwegs unter Agonopterix selini eingereiht


Faunistik

BUCHNER (2017) kennt die Art aus Europa durch Nachweise aus Frankreich, Italien (locus typicus ist Monte, Monti Lessini, Prov. Verona), Kroatien, Griechenland, außerhalb davon aus der Türkei.


Typenmaterial

BUCHNER (2017) schreibt zum Holotypus: “♀, Italy, Verona, Monte, e.l. Ferulago campestris (Ferulago nodiflora lt. Etikett) 24.VI.1986, leg. K. Burmann, Gp. DEEUR 1578 P. Buchner, coll. TLMF.“


Literatur

Weitere Informationen dazu siehe [Forum]


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01747a Agonopterix lessini BUCHNER, 2017 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 15, 2018 10:17 von Erwin Rennwald
Suche: