Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Amphipyra Stix

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Amphipyrinae
EU 09315 Amphipyra stix HERRICH-SCHÄFFER, [1850]

1: Griechenland, Peloponnes, Arkadia, 1 km S Dimitsana, N 37° 35' 9.78", E 22° 2' 12.91", 760 m, aufgelassene Wiesen, 11. Juli 2013, am Licht (det. & Foto: Christian Papé) [Forum]
2: Rumänien, Oltenia, Mehedinti, 2 km NE Hinova, N 44° 33' 6.00", E22° 47' 30.00", 200 m, xerothermer, sandiger Steppenhang umgeben von supramediterranen niederen Eichenwäldern, 18. Juli 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-3, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Geschlecht nicht bestimmt

1: Griechenland, Samos, Limnionas, 5 m, 10. Juli 2012, am Licht (Foto: Armin Dahl), det. Armin Hemmersbach [Forum]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1850]: 324) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Im Text indizierte Abbildung, Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. Noctuides 92 mit fig. 473]



Biologie

Habitat

1, xerothermer sandiger Steppenhang, umgeben von supramediterranen niederen Eichenwäldern: Rumänien, Oltenia, Mehedinti, 2 km NE Hinova, N 44° 33' 6.00", E22° 47' 30.00", 200 m, 19. Juli 2012 (Foto: Christian Papé) [Forum]
2, aufgelassene Wiesen: Griechenland, Peloponnes, Arkadia, 1 km S Dimitsana, N 37° 35' 9.78", E 22° 2' 12.91", 760 m, 12. Juli 2013 (Foto: Christian Papé) [Forum]
3, Olivenhaine und Gärten: Griechenland, Samos, Südküste, in Küstennähe bei Limnionas, 15 m, 9. Juli 2012 (Foto: Armin Dahl) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(Fluß der Unterwelt; wegen der düsteren schwarzen Färbung).
SPULER 1 (1908: 237L)


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Das Erscheinungsjahr der Tafel Noctuides 92 wird von HEPPNER (1982: 97) nicht aufgeführt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Amphipyrinae
EU 09315 Amphipyra stix HERRICH-SCHÄFFER, [1850] non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 18, 2019 17:33 von Michel Kettner
Suche: