Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Apamea Maillardi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09760 Apamea maillardi (GEYER, [1834]) - Geyers Alpen-Grasbüscheleule

1: Österreich, Kärnten, Nationalpark Hohe Tauern; Lärchenwald, felsdurchsetzte subalpine Rasen, 1900 m, 30. Juli 2006, am Licht (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Österreich, Kärnten, Nationalpark Hohe Tauern; felsdurchsetzte alpine Rasen, 2300 m, 29. Juli 2006, am Licht (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Schweiz, Graubünden, Poschiavo, Region Cancian, 2370 m, 17.-18. Juli 2007, Lichtfang, leg. Peter Sonderegger, Markus Fluri, R. Bryner; (Foto: Rudolf Bryner), conf. Axel Steiner [Forum]
4: Schweiz, Wallis, Sanetschpass-Südseite, ca. 2200 m, 25. Juli 2008, Lichtfang (Foto: Jürgen Rodeland), det. Rudolf Bryner & Andreas Kopp [Forum]
5: Schweiz, Bern, Sanetschpass-Nordseite, ca. 2200 m, 25. Juli 2008 (Foto: Heiner Ziegler), conf. Egbert Friedrich [Forum]
6-7: Schweiz, Graubünden, Oberengadin/St.Moritz, 1820 m, 22. Juli 2009 (Studiofotos: Ernst Gubler), det. Axel Steiner [Forum]
8, ♀: Schweiz, Graubünden, oberhalb San Bernardino Villaggio, 1700 m, 6. Juli 2010, Lichtfang (Foto: Pia Rindlisbacher), det. Axel Steiner [Forum]
9: Schweiz, Bern, Grimselpass, Steingletscher, 2400 m, 31. Juli 2010 (Freilandfoto: Heiner Ziegler), det. Daniel Bartsch [Forum]
10-11, ein ♂: Österreich, Osttirol, Schrottendorf, 1900 m, 2. August 2011 (leg., det. durch GU & Fotos: Helmut Deutsch)
12: Schweiz, Uri, neben der Klausenpass-Strasse, 1600 m, 15. August 2013, am Licht (det. & fot.: Pia Rindlisbacher), conf. Daniel Bartsch [Forum]
13: Schweiz, Graubünden, Albulapass, Alpiner-Steiniger-Rasen, 2196 m, 3.August 2013, am Licht (Studiofoto: Ernst Gubler), det. Axel Steiner [Forum]
14: Italien, Südtirol, Stilfser Joch, Trafoi, ca. 1530 m, Lichtfang, 1. August 2016 (det. & fot.: Jens Philipp), conf. Axel Steiner [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

GEYER in HÜBNER ([1834]: pl. 175 fig. 833) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(Maillard).
SPULER 1 (1908: 191L)


Andere Kombinationen

Unterarten


Faunistik

Meldungen von "A. maillardi" Art aus Skandinavien betreffen nicht diese Art, sondern A. schildei, die von FIBIGER et al. (2010) [Noctuidae Europaeae Bd. 12] als eigenständige Art abgetrennt wurde.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09760 Apamea maillardi (GEYER, [1834]) - Geyers Alpen-Grasbüscheleule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 13, 2017 21:19 von Erwin Rennwald
Suche: