Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Aplocera Simpliciata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08625 Aplocera simpliciata (TREITSCHKE, 1835)

1: Armenien, Vayots Dzor, Sulemapass Südseite, 2100 m, Lichtfang, 22. Juni 2011 (det. & fot.: Heiner Ziegler), conf. Daniel Bolt [Forum]
2: Griechenland, Sterea Ellada, Parnassos, Nähe Skizentrum, N 38° 34' 5" E 22° 33' 42", 1620 m, Lichtung im Nadelwald, 24. Juni 2012 (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
3-5, ♀: Albanien, Kreis Korca, Umgebung Strelcȅ, zwischen den Orten Maliq und Gramsh, ca. 700 m, 15. Juli 2012, am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
6-7, ♀: Griechenland, Präfektur Drama, Umgebung Achladia, ca. 750 m, 12. Juli 2012, am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

Männchen


1-2, ♂ der ssp. balcanica (ZÜLLICH, 1936): Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3-4, ♂: Türkei, Bursa, Uludağ, 8. August 1987 (Fotos: Michel Kettner), leg. & det. Michel Kettner


Weibchen

1-2, ♀ der ssp. balcanica (ZÜLLICH, 1936): Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Weibchen

1, ♀: Albanien, Kreis Korca, Umgebung Strelcȅ, zwischen den Orten Maliq und Gramsh, ca. 700 m, 15. Juli 2012, am Licht (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♀: Griechenland, Präfektur Drama, Umgebung Achladia, ca. 750 m, 12. Juli 2012, am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

TREITSCHKE (1835: 210-211) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Griechenland, Sterea Ellada, Parnassos, Nähe Skizentrum, N 38° 34' 5" E 22° 33' 42", 1620 m, Lichtung im Nadelwald, 24. Juni 2012 (Foto: Christian Papé) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„simplex einfach, offen, arglos.“
SPULER 2 (1910: 34L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

In Österreich wurde die Art in den Bundesländern Vorarlberg, Nordtirol, Osttirol und Salzburg nachgewiesen (HUEMER 2013).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08625 Aplocera simpliciata (TREITSCHKE, 1835) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 12, 2019 23:14 von Michel Kettner
Suche: