Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Aproaerema Albifrontella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03787 Aproaerema albifrontella (HEINEMANN, 1870)

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, 5 km N Schwarzau am Steinfeld, (Halb-)Trockenrasen, z.T. verbuschend; Tagfund am 9. September 2003 (Foto: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Bern, Vauffelin, 770 m, 2. April 2014, Lichtfang (leg., gen. det. [GP 2015-012] & Foto: Rudolf Bryner)


Weibchen

1, ♀: Schweiz, Bern, Vauffelin, 770 m, 30. März 2014, Tagfang (leg., det. & Foto: Rudolf Bryner)


Genitalien

Männchen

1, ♂: Präparat des unter Lebendbild 1 gezeigten Falters (Präparation und Mikrofoto: Peter Buchner)
2, ♂ (GP 2015-012): Schweiz, Bern, Vauffelin, 770 m, 2. April 2014, Lichtfang (leg., gen. det., praep. & Foto: Rudolf Bryner)


Erstbeschreibung

HEINEMANN (1870: 266) [Reproduktion aus Exemplar in der Privatbibliothek Dr. Wolfgang A. Nässig: Jürgen Rodeland]



Biologie

Raupennahrungspflanzen

Nach ELSNER & al. (1999) leben die Raupen an Astragalus arenarius. Da diese Tragant-Art mit Sicherheit am Fundort des unter 1 gezeigten Falters und auch in der weiteren Umgebung desselben fehlt, muss Syncopacma albifrontella auch an anderen (Tragant-)Arten leben. Davon kommen am Fundort vor: Astragalus onobrychis, A. cicer und A. glycyphyllos.
Hier gelang 2003 auch der Erstnachweis von Syncopacma ochrofasciella für Österreich. Dies als Hinweis, dass es in der Gattung Syncopacma offenbar noch einige Kenntnislücken gibt.

(Anmerkungen: Peter Buchner)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

AARVIK et al. (2017: 163) teilen mit: "We consider Aproaerema anthyllidella (Hübner, 1813), type species of the genus Aproaerema Durrant, 1897, as subordinate within the genus Syncopacma, 1925. Aproaerema has priority. This change of name is prompted because Landry & Roque-Albelo (2010) suggested that Untomia Busck, 1906 is a further senior synonym of Syncopacma. Wir müssen also jetzt alle 27 bisherigen Syncopacma-Arten in die Gattung Aproaerema stellen.


Faunistik

Aus Baden-Württemberg liegen nach HAUSENBLAS (2006) ältere Belege vor.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03787 Aproaerema albifrontella (HEINEMANN, 1870) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 9, 2020 19:36 von Erwin Rennwald
Suche: