Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Arctia Aulica

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]) / Arctiinae (Bärenspinner), Tribus Arctiini, Subtribus Arctiina
EU M-EU 10585 Arctia aulica (LINNAEUS, 1758) - Hofdame

1, ♂: Deutschland, Bayern, Forchheim, Raupen am 2. April 2010 gefunden, e.l. 8. Mai 2010 (leg., cult., det. & Foto: Jürgen Mayrock) [Forum]
2-3, ♂: Deutschland, Thüringen, Jena-Göschwitz, Kalktrockenrasen in Südlage, Raupe Mitte April 1992 an Esparsette (Onobrychis viciaefolia) gefunden, e.l. Anfang Mai 1992 (Studiofotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
4, ♀: Deutschland, Bayern, Niederbayern, Landkreis Passau, 26. Mai 2005 (Foto: Peter Lichtmannecker), det. Peter Lichtmannecker [Forum]
5-6, ♀ 2 Std. bzw. 10 Min. nach Schlupf: Süd-Tschechien, Zucht ex ovo (Fotos am 30. September 2004: Thomas Ziebarth), cult. & det. Thomas Ziebarth
7-8: Deutschland, Sachsen, Hoyerswerda, Stadtgebiet, 112 m, 16. Mai 2014 (det. & fot.: Martina Görner), conf. Markus Schwibinger [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Oberfranken, Weißmain, ex ovo – Zucht 1978 (Foto: Helmut Deutsch), leg. Meyersieck, cult. & det. Helmut Deutsch


Raupe

1-3: Deutschland, Bayern, Kirchehrenbach bei Forchheim, Walberla, ca. 480 m, 10. April 2009 (det. & Freilandfotos: Jürgen Mayrock) [Forum]
4-6: Tschechien, Zucht ex ovo (Fotos am 2. September/25. August/14. August 2004: Thomas Ziebarth), cult. & det. Thomas Ziebarth
7: Deutschland, Thüringen, Weimar, 0,5 km ndl. Gaberndorf, Ettersberg, ca. 350 m, 3. Oktober 2009 (Studiofoto: Hartmuth Strutzberg), det. Hartmuth Strutzberg [Forum]


Puppe

1-3: Tschechien, Zucht ex ovo (Fotos am 22. September 2004: Thomas Ziebarth), cult. & det. Thomas Ziebarth



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


f. hamata SPULER, 1906

Weibchen

1-3, ♀: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 505) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Larvalhabitat: Deutschland, Bayern, Kirchehrenbach bei Forchheim, Walberla, ca. 480 m, 10. April 2009 (Foto: Jürgen Mayrock) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„zum Hofe gehörig.“
SPULER 2 (1910: 136L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Taxonomie

RÖNKÄ et al. (2016) kommen nach eingehender genetischer Untersuchung zum Schluss, dass die bis dahin als eigene Gattungen geführten Taxa Eyprepia, Epicallia, Eucharia, Hyphoraia, Parasemia, Zoote, Pericallia, Nemeophila, Ammobiota, Callarctia, Platarctia, Chionophila, Eupsychoma, Gonerda, Platyprepia, Dyar, Preparctia, Oroncus, Acerbia, Pararctia, Borearctia und Sinoarctia alle als Synonym zur Gattung Arctia aufzufassen sind


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]) / Arctiinae (Bärenspinner), Tribus Arctiini, Subtribus Arctiina
EU M-EU 10585 Arctia aulica (LINNAEUS, 1758) - Hofdame art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 15, 2019 14:21 von Michel Kettner
Suche: