Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Asartodes Zapateri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05944 Asartodes zapateri (RAGONOT, 1882)

Anmerkung: Das bis zum 05.03.2014 hier abgebildete Belegfoto war fehlbestimmt und ist jetzt unter Asarta alpicolella zu sehen.



Diagnose

Erstbeschreibung

RAGONOT in REICHE (1882: 76) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„Zapater.“
SPULER 2 (1910: 207R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Locus typicus ist Albarracin (Spanien, Aragon). LERAUT (2014) schreibt zur Verbreitung der Art: "Portugal, Spain, France (Mediterranean Region); Iran". PINZARI et al. (2010) führten den Erstnachweis für Italien: "♀, Colle Orticara, 1357 m, 17.V.1992 (gen. praep. 957, A. Zilli); 1 ♂, Valle Orticara 1300 m, 1.VI.2010; M. Pinzari leg."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05944 Asartodes zapateri (RAGONOT, 1882) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 26, 2018 20:17 von Erwin Rennwald
Suche: