Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ascalenia Viviparella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cosmopterigidae (Prachtfalter)
EU 03090 Ascalenia viviparella KASY, 1969

1: Ukraine, Krim, Судак, б. Арнаут-Кышласы, Oktober 2015 (fot.: Vladimir Savchuk), det. Vladimir Savchuk



Biologie

Nahrung der Raupe

Während KASY (1969) noch nichts über die Raupennahrung wusste, können KOSTER & SINEV (2003) drei Arten der Gattung Calligonum (Polygonaceae) als Raupennahrung auflisten.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

KASY (1969) erläutert: "Erste Stände und Bionomie: unbekannt. Von neun ♀-Präparaten enthielten zwei je eine Raupenkopfkapsel." Der Autor geht hier also von einem Fall von "Ovoviviparie" - "Ei-Lebend-Geburt" - aus, wie sie auch bei anderen Arten der Gattung vorkommt oder zumindest vorkommen soll.


Typenserie

KASY (1969) berichtet: "Holotypus ♀: „21. VI. 1963, NO-Iran, W v. Meshed. KASY & VARTIAN". Coll. Naturhistorisches Museum, Wien."
Zu den Paratypen wird mitgeteilt: "1 ♀-Paratypus mit gleichen Daten (Coll. Naturhistorisches Museum, Wien); 4 ♂♂- und 2 ♀♀-Paratypen „SW-Afghanistan, Fluß Arghandab 30 km nördl. Kandahar, 1000 m, 23.V.57, G. EBERT leg." (Coll. AMSEL, Karlsruhe); 2 ♀-Paratypen „27.VI.1963, SO-Afghan., 80 km NO v. Kandahar. KASY & VARTIAN" (Coll. Naturhistorisches Museum, Wien); 2 ♀♀-Paratypen „Afghanistan, Herat 970 m, 5.5.1956, H.G. AMSEL leg." (Coll. AMSEL); 1 ♀-Paratypus „SW-Afghanistan, Hilmendfluß, 500 m, Lashkar Gah, 14.5.1957, G. EBERT leg." (Coll. AMSEL); 2 ♀♀-Paratypen „20.VI.1963, NO-Iran, 20 km O v. Sabzawar. KASY & VARTIAN" (Coll. Naturhistorisches Museum, Wien)."


Faunistik

KASY (1969) schrieb: "Verbreitung: NO-Iran (Sabzawar, Meshed), westliches und südliches Afghanistan (Herat, Kandahar)." Danach wurde die Art doch noch an weiteren Stellen entdeckt, auch in Europa. So können KOSTER & SINEV (2003) schreiben zur Verbreitung: "The most south-eastern part of Europe (the Crimea, southern Ural); Asia Minor, Transcaucasus, Central Asia eastwards to Mongolia".

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Cosmopterigidae (Prachtfalter)
EU 03090 Ascalenia viviparella KASY, 1969 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 1, 2019 15:21 von Jürgen Rodeland
Suche: