Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ateliotum Larseni

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU Ateliotum larseni GAEDIKE, 2011



Weitere Informationen

Etymologie

GAEDIKE (2011: 363): “Named after my colleague KNUD LARSEN, the collector of this new species.”


Faunistik

Nach GAEDIKE (2019: 19) ist die Art nur von den Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa und La Palma bekannt.


Typenmaterial

GAEDIKE (2011: 362): “Holotype ♂, “Spain, Islas Canarias, Gran Canaria, Mogan, Soria, 5 km E., 800 m, 22.-30.vii.1995, leg. K. LARSEN;” “Holotypus ♂ Ateliotum larseni sp. n., det. R. GAEDIKE 2011;” SDEI.” — Paratypen: 24 ♂♂ und 2 ♀♀ mit denselben Daten wie der Holotypus.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU Ateliotum larseni GAEDIKE, 2011 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 6, 2019 15:59 von Jürgen Rodeland
Suche: