Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Caloptilia Roscipennella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01128 Caloptilia roscipennella (HÜBNER, [1796])

1-2: Österreich, Niederösterreich, Urschendorf, Feuchtwiese, 23. August 2003 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Bötzingen am Kaiserstuhl, leg. Raupe in Walnussblätter am 13. Juli 2008, e.l. 19. Juli 2008 (Foto: Gabi Krumm), det. Peter Lichtmannecker [Forum]
4-5: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Seinfeld, leg. Raupe in Blattrolle von Walnuss (Juglans regia) 30. Juli 2011, e.p. 16. August 2011 (Fotos: Peter Buchner) leg., cult. & det. Peter Buchner
6-8, ♀: Deutschland, Sachsen, Bautzen, ca. 188 m, 14. Juni 2015, am Balkonlicht (leg., gen. det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-3: Daten siehe Falterbild 3 (Fotos: Gabi Krumm) [Forum]
4 (erwachsen, 8 mm): Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Seinfeld, leg. Raupe in Blattrolle von Walnuss (Juglans regia) 30. Juli 2011 (Foto: Peter Buchner) leg., cult. & det. Peter Buchner


Fraßspuren und Befallsbild

1: Österreich, Niederösterreich, Pitten, Mine an Walnuss (Juglans regia), 30. September 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2-4: Daten siehe Falterbild 3 (Fotos: Gabi Krumm) [Forum]
4 : Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Seinfeld, Wohnung der erwachsenen Raupe: Blattrolle von Walnuss (Juglans regia), 30. Juli 2011 (Foto: Peter Buchner) leg. & det. Peter Buchner


Puppe

1: Daten siehe Falterbild 3 (Foto: Gabi Krumm) [Forum]



Diagnose

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Genitalien

1, Präparat eines nicht abgebildeten ♂: Österreich, Niederösterreich, Perchtoldsdorf, am Licht 17. Juli 2016 (leg., Präparation, det. & Mikrofoto Peter Buchner)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1796]: pl. 29 fig. 198) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Mine

Nach HERING 1957 gibt es an Walnuss (Juglans regia) überhaupt keine weiteren minierenden Insekten. Seine Beschreibung, die hier sinngemäß zitiert wird, lässt sich anhand des Bildes leicht nachvollziehen: „Gangmine epidermal, seicht, silbrigweis, später (meist am Blattrand) zur Faltenmine verbreitert. Larve rollt später das Blatt ein, wechselt diese Blattrollen mehrmals. Gern an weichen Blättern junger Schößlinge“.



Biologie

Nahrung der Raupe



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU M-EU 01128 Caloptilia roscipennella (HÜBNER, [1796]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 20, 2016 14:02 von Michel Kettner
Suche: