Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Camptogramma Grisescens

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08291 Camptogramma grisescens (STAUDINGER, 1892)

1: Griechenland, Kreta, Aradena-Schlucht, 600 m, 16. Mai 2011 (Foto: Hildegard Stalder), det. Michel Kettner [Forum]
2-3, ♀: Griechenland, Kreta, 6 km nordöstlich Hora Sfakion, 1 km nordöstlich Imbros, 1020 m, 2. Oktober 2011 Lichtfang (leg., fot. & det.: Egbert Friedrich) [Forum]
4-5, ♂: Griechenland, Kreta, Levka Ori, Umg. Omalos, 1180 m, 21. Mai 2012 an blühender Berberis cretica (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
6, ♂: Griechenland, Kreta, 6 km nordöstlich Hora Sfakion, 0,5 km westlich Imbros, 820 m, 25. Mai 2012, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
7-8, ♀: Griechenland, Kreta, Levka Ori, Umg. Omalos, 1180 m, 21. Mai 2012 an blühender Berberis cretica (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
9, ♀: Griechenland, Kreta, 6 km nordöstlich Hora Sfakion, 0,5 km westlich Imbros, 820 m, 25. Mai 2012, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Raupe

Die Raupe tritt in zwei Farbvarianten (braun und grün) auf, sie ähnelt der von Camptogramma bilineata.

1-11, verschiedene Exemplare: Griechenland, Kreta, Levka Ori, Umg. Omalos, 1180 m, e.o. Zucht, ♀ 21. Mai 2012 an blühender Berberis cretica (leg. & phot.: Egbert Friedrich), cult. Rando Müller [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, 3-4 & 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1892: 246-248) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Griechenland, Kreta, Aradena-Schlucht, 600 m, 16. Mai 2011 (Foto: Hildegard Stalder) [Forum]
2: Griechenland, Kreta, 6 km nordöstlich Hora Sfakion, südlich Imbros, 800 m, 1. Oktober 2011 (Foto: Petra Peuker) [Forum]
3: Griechenland, Kreta, Levka Ori, Umg. Omalos, 1180 m, 26. Mai 2012 (Foto: Egbert Friedrich) [Forum]
4-5, Berberis cretica, Nektarquelle und Sonnen- und Windschutz für Falter: Griechenland, Kreta, Levka Ori, Umg. Omalos, 1180 m, 26. Mai 2012 (Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„grisescens die Grauliche.“
SPULER 2 (1910: 64L)


Andere Kombinationen


Verbreitung

Nach HAUSMANN & VIIDALEPP (2012) eine Art mit ostmediterraner Verbreitung: vom südlichen Griechenland (Attika, Peloponnes), Kreta, Rhodos und weiteren ägäischen Inseln an ostwärts quer durch die Türkei bis Armeinien.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08291 Camptogramma grisescens (STAUDINGER, 1892) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2019 18:43 von Erwin Rennwald
Suche: