Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Caradrina Amseli

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae / Außereuropäische Arten
Caradrina amseli (BOURSIN, 1936)



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

BOURSIN (1936: 226): « Dédiée au Dr H. G. AMSEL, « Deutsches Kolonial und Ubersee Museum  », Brème, qui captura l'espèce en nombre et m'en a abandonné une importante série, ce dont je tiens à le remercier très vivement. »


Andere Kombinationen


Typenmaterial

BOURSIN (1936: 225-226): « Holotype : 1 ♂, Jericho, alestine, 1.4.30 (H. G. AMSEL leg.)
Allotype : 1 ♀, même localité; même date de capture.
Paratypes : nombreux ♂♂ et ♀♀, même localité;
1 ♀, Tabgha, sur le lac de Genezareth (Palestine), 16. III. 30 (H. G. AMSEL leg.).
2 ♀, Brummana (Liban), 2-16-17. X. 31 (R. E. ELLISON leg.). Coll. R. E. ELLISON. »


Literatur


Bestimmungshilfe / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae / Außereuropäische Arten
Caradrina amseli (BOURSIN, 1936) non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 3, 2017 20:06 von Jürgen Rodeland
Suche: