Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Casilda Antophilaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08213 Casilda antophilaria (HÜBNER, [1813])

ssp. rosearia (TREITSCHKE, 1828)

Männchen

1, ♂: Griechenland, Insel Skiathos, Uferbereich eines Süßwassersees, 26. Juli 2005 (Freilandfotos: Christopher Rabl), det. Axel Steiner & Egbert Friedrich [Forum]
2, ♂: Griechenland, Lefkada, Umg. Lefkada, naturbelassener Küstenabschnitt, 5 m, 20. Juli 2014 am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
3, ♂: Albanien, Küstenwald bei Divjakë, Brackwasserzone, 4 m, 18. August 2015, am Licht (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Griechenland, Insel Skiathos, Uferbereich eines Süßwassersees, 26. Juli 2005 (Freilandfotos: Christopher Rabl), det. Axel Steiner & Egbert Friedrich [Forum]
2-4 & 5-7 (♀): Albanien, Umgebung Butrint, Brackwasserzone, 1 m, 8. September 2013, am Licht (leg., det., & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
8, ♀: Griechenland, Lefkada, Umg. Lefkada, naturbelassener Küstenabschnitt, 5 m, 20. Juli 2014 am Licht (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-2: Ukraine, Krim, Феодосия, п. Приморский, ур. Камышинский Луг, 15. August 2012 (fot.: Vladimir Savchuk), det. ...


Puppe

1: Ukraine, Krim, Феодосия, п. Приморский, ур. Камышинский Луг, 21. August 2012, e.l. August 2012 (cult. & fot.: Vladimir Savchuk), det. ...


Ei

1: Ukraine, Krim, Феодосия, п. Приморский, г. Окопная, 22. Juli 2016 (fot.: Vladimir Savchuk), det. ...



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Türkei, Provinz Çanakkale, Biga, Bozlar, 30 m, Lichtfang 12. Juni 2010 (fot. & det.: Michel Kettner) [Forum]


ssp. rosearia (TREITSCHKE, 1828)

Männchen

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, 3-4 & 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 84 fig. 433) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2: Albanien, Umgebung Butrint, Brackwasserzone, 1 m, 8. September 2013 (Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
3: Griechenland, Lefkada, Umg. Lefkada, naturbelassener Küstenabschnitt, 5 m, 19. Juli 2014 (Foto: Friedmar Graf) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„άνθος die Blume, φιλέω liebe, nach dem Blumenbesuch der Falter.“
SPULER 2 (1910: 30L)


Andere Kombinationen

Unterarten


Taxonomie

KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) führen Casilda antophilaria und Casilda rosearia (TREITSCHKE, 1828) [als Nr. 08214] als getrennte Arten. Nach HAUSMANN (2004) ist letztere aber nur Subspezies zu ersterer.


Faunistik

Nach HAUSMANN (2004) tritt ssp. rosearia in Griechenland und lokal an der italienischen Adriaküste auf, ssp. antophilaria hingegen auf den griechischen Inseln sowie von der südlichen Ukraine bis zum südlichen Ural.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08213 Casilda antophilaria (HÜBNER, [1813]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 12, 2019 11:17 von Michel Kettner
Suche: