Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Catarhoe Permixtaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08267 Catarhoe permixtaria (HERRICH-SCHÄFFER, 1856)

1: Griechenland, Ditiki Makedonia, Siatista, westlich Kozani, 740 m, Lichtfang, 30. Mai 2008 (Foto: Heiner Ziegler), det. Egbert Friedrich [Forum]
2: Griechenland, Sterea Ellada, Evrytania, Agrafa, N 39° 8' 11" E 21° 38' 58", 740 m, Gartenlandschaft, von supramediterranen Eichenwäldern umgeben, 25. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
3-4: Zypern, Distrikt Paphos, Marathounta, 380 m, 16. Mai 2010, am Licht (leg., det. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
5-6 und 7, zwei ♂♂: Zypern, Paphos, südwestlich Nikokleia, 90 m, 5. April 2013, Lichtfang, (leg., det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]
8: Griechenland, Thessalien, Trikala, Umgebung Meteora, Gavros, N 39° 47' 46.8", E 21° 35' 26.0", 580 m, Felslandschaft, in Tallagen lichter, supramediterraner Eichenwald, 28. Mai 2014, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER (1856: Index 16) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Darin indizierte Abbildung

HERRICH-SCHÄFFER ([1851]: Geometrides pl. 84 fig. 515) [reproduziert von Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe]



Biologie

Habitat

1-2: Griechenland, Sterea Ellada, Evrytania, Agrafa, N 39° 8' 11" E 21° 38' 58", 740 m, 26. Juni 2012 (Fotos: Christian Papé) [Forum]
3: Zypern, Distrikt Paphos, Marathounta, 380 m, 16. Mai 2010 (Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
4: Griechenland, Thessalien, Trikala, Umgebung Meteora, Gavros, N 39° 47' 46.8", E 21° 35' 26.0", 580 m, Felslandschaft, in Tallagen lichter, supramediterraner Eichenwald, 28. Mai 2014 (fot.: Christian Papé) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„permixtus vermischt, wegen der schönen Farbenmischung auf den Vorderflügeln.“
SPULER 2 (1910: 56L)


Andere Kombinationen


Verbreitung

Die Art ist ostmediterran verbreitet.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von HEPPNER (1982). Obwohl die Tafel 84 bereits 1851 erschienen ist, gilt sie nach den Bestimmungen des ICZN wegen ihrer uninominalen Beschriftung nicht als Erstbeschreibung.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08267 Catarhoe permixtaria (HERRICH-SCHÄFFER, 1856) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2019 18:41 von Erwin Rennwald
Suche: