Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cephimallota Angusticostella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU M-EU 00481 Cephimallota angusticostella (ZELLER, 1839)

Da hier noch keine sicher determinierten Falter gezeigt werden können, sei auf zwei Bilder aus Nordost-Ungarn hingewiesen [Lepiforums-Anfrage G. Keresztes], von denen H. Kolbeck vermutet, dass der entsprechende Falter zu dieser Art gehört [Lepiforums-Antwortbeitrag H. Kolbeck].



Diagnose

Männchen

1, ♂: Italien, Friuli Venezia Giulia, Vivaro, 150 m, 12. Juli 2010 (leg., gen. det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]
2, ♂: Italien, Friuli Venezia Giulia, Carso Triestino, Duino, 75 m, 21. Juni 2014 (leg., gen. det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Slowakei, Poddunajská Nížina, Galanta, leg. Roland Štefanovič, 1. Juni 2012 (det., coll. & fot.: František Kosorín) [Forum]


Genitalien

Männchen

1, ♂: Daten siehe Diagnosebild 1 (det., coll. & fot.: František Kosorín) [Forum]
2, Vergleich ♂ Genitalien von Cephimallota crassiflavella & Cephimallota angusticostella : Daten siehe Etikett [Forum]


Erstbeschreibung

ZELLER (1839: 183) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

GAEDIKE (2009: 75) verzeichnet einen Einzelfund in Deutschland, Brandenburg, Ferbitzer Bruch, 3. Juni 2003, leg. & coll. Theimer.

HUEMER (2013: 207) berichtet: „Die früher unter dem Namen Cephimallota angusticostella publizierten Funde gehören nach aktuellem Kenntnisstand zu C. crassiflavella GAEDIKE & MALLY (2011) bzw. sind nicht sicher belegt [...]. C. angusticostella wird daher vorerst aus der Fauna Österreichs gestrichen.“


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU M-EU 00481 Cephimallota angusticostella (ZELLER, 1839) diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 1, 2019 14:29 von Erwin Rennwald
Suche: