Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chamaesphecia Amygdaloidis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04135 Chamaesphecia amygdaloidis SCHLEPPNIK, 1933 Artberechtigung fraglich!



Diagnose

1-2, ♂ und ♀: Österreich, Hochkar, Raupenfunde 6. September 1990, e.l. 1991 (leg., det., cult., coll. & fot. Zdeněk Laštůvka)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

stelidiformis: „Stelis Mauerbiene.“
SPULER 2 (1910: 315L)


Andere Kombinationen


Taxonomie und Faunistik

HUEMER (2013) schreibt: „Der Artstatus der in den Nordostalpen endemischen C. amygdaloidis ist umstritten, nach genetischen Untersuchungen des DNA Barcodes erscheint eine Synonymie mit C. euceraeformis wahrscheinlich (PÜHRINGER, in litt.).“

Zdeněk Laštůvka teilte uns am 31. Dezember 2017 mit: „Ich gebe hier zwei Fotos, aber es ist fast sicher nur eine Gebirgsform von Ch. euceraeformis.“


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04135 Chamaesphecia amygdaloidis SCHLEPPNIK, 1933 Artberechtigung fraglich! diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 15, 2018 0:36 von Jürgen Rodeland
Suche: