Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chamaesphecia Leucopsiformis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04144 Chamaesphecia leucopsiformis (ESPER, 1800) - Spätsommer-Wolfsmilch-Glasflügler

1, ♂: Deutschland, Berlin, Wilhelmshagen, 60 m, 16. August 2010 (det. & Foto: Michael Schäfer) [Forum]
2, ♂: Deutschland, Brandenburg, 15 km südwestlich Berlin, Raupen- und Puppenfund 7. August 2008, e.l. 14. August 2008 (leg., cult., det. & Foto: Frank Rämisch) [Forum]
3, ♂: Frankreich, Vaucluse, Bédoin, 440 m, Pheromonanflug, 12. Juli 1999, leg. Peter Sonderegger + Rudolf Bryner (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner
4-6, ♀ Deutschland, Brandenburg, 15 km südwestl. Berlin, e.l. 23. August 2009 (Zuchtfotos: Frank Rämisch), det. Frank Rämisch [Forum]
7-8: Deutschland, Brandenburg, Sperenberg, e.l. 25. Juli 2012 (det. & fot.: Frank Rämisch) [Forum]
9, ♀: Deutschland, Berlin, Wilhelmshagen, Binnendüne, 58 m, 18. August 2013, Tagfund (det. & fot.: Michael Schäfer), conf. Frank Rämisch [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1: Deutschland, Brandenburg, 15 km südwestlich Berlin, in Wurzel von Zypressen-Wolfsmilch, 7. August 2008 (Foto: Frank Rämisch) [Forum]
2: Deutschland, Brandenburg, Sperenberg, 15. Juni 2012 (det. & fot.: Frank Rämisch) [Forum]


Puppe

Deutschland, Brandenburg, 15 km südwestlich Berlin, 7. August 2008 (Foto: Frank Rämisch) [Forum]



Diagnose

1-2, ♂ und ♀: Tschechien, Mähren, Hodonín-Pánov, e.l. 2006 (leg., det., cult., coll. & fot. Zdeněk Laštůvka)


Erstbeschreibung

ESPER (1800: 25, pl. XLII figs. 5-6) [Text: Reproduktion Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe; Tafel: nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

Deutschland, Brandenburg, 15 km südwestlich Berlin, Binnendüne mit Beständen von Euphorbia cyparissias, 7. August 2008 (Foto: Frank Rämisch)


Raupennahrungspflanze

1-4, befallene Pflanzen mit Ausschlupfröhren: Deutschland, Brandenburg, 15 km südwestlich Berlin, 7. August 2008 (Fotos: Frank Rämisch) [Forum]


Nahrung der Raupe

Die Raupe lebt - wie diejenige von Chamaesphecia empiformis - in den Wurzeln.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Leucopsis, Weißgesichtsgallwespe.“
SPULER 2 (1910: 315R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von HEPPNER (1981).


Faunistik

HASLBERGER & SEGERER (2016) führen die Art in ihrer “Liste der für Bayern zweifelhaften Arten”.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU M-EU 04144 Chamaesphecia leucopsiformis (ESPER, 1800) - Spätsommer-Wolfsmilch-Glasflügler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 7, 2018 11:57 von Jürgen Rodeland
Suche: