Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Charissa Canariensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU Charissa canariensis (REBEL, 1910)

1-2, zwei ♂♂: Spanien, Kanarische Inseln, La Palma, SE El Paso, Cumbre Nueva, 1050 m, 11. September 2007, Lichtfang (Fotos: Egbert Friedrich), det. Egbert Friedrich
3: Spanien, Teneriffa, Chamorga, 460 m, 17. November 2015, Lichtfang (det. & fot.: Tristan Lafranchis) [Forum]
4-5 & 6-7 zwei ♂♂ & zwei ♀♀: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017 (det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
8-9, ♂ & 10-11, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, ♀ am 3. Januar 2017, Lichtfang, e.o. 6. August & 26. Mai 2017 (leg., cult., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-5: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017, Foto vom 18. Februar 2017 (det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
6-8: Daten wie Raupen 1-5, Fotos vom 23. Februar 2017


Jüngere Raupenstadien

1: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, Lichtfang, 3. Januar 2017, Foto vom 3. Februar 2017 (det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
2-3: Daten wie Raupe 1, Foto vom 5. Februar 2017
4-7: Daten wie Raupe 1, Foto vom 10. Februar 2017
8-10: Daten wie Raupe 1, Foto vom 13. Februar 2017
11-13: Daten wie Raupe 1, Foto vom 18. Februar 2017


Puppe

1-5: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, ♀ am 3. Januar 2017, Lichtfang, e.o. 13. März 2017 (leg., cult., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10, 11-12, 13-14 & 15-16, acht ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, 3-4, 5-6 & 7-8, vier ♀♀: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

REBEL (1910: 339-341 + pl. XII fig. 13) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Anagagebirge, nördlich San Andres, 430 m, 4. Januar 2017 (Foto: Petra Peuker) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Von Canaria (lat.), den Kanarischen Inseln, dem Verbreitungsgebiet der Art. (Text: Axel Steiner)


Andere Kombinationen


Verbreitung

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art auf den Kanarischen Inseln vor.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU Charissa canariensis (REBEL, 1910) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 11, 2019 22:35 von Erwin Rennwald
Suche: