Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chazara Persephone

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07450 Chazara persephone (HÜBNER, [1805])

1-2, ein Individuum: Armenien, Vayots Dzor, Sulemapass (Havots Dzor), Südseite, ca. 2200 m, 20. Juli 2008 (unmanipulierte Freilandfotos: Christian Papé), det. Christian Papé
3: Armenien, Ararat, Vedi, Vedi-Flusstal, 23. Juli 2008 (unmanipuliertes Freilandfoto: Christian Papé), det. Christian Papé


ssp. transiens ZERNY, 1932

1, ♀: Südost-Türkei, Van, Cavustepe, Kalesi, sehr trockene Felssteppe, 23. Juni 2012 (fot.: Helmut Haas), det. Jürgen Hensle [Forum]
2-3, ♀ & 4, ♂: Türkei, 20 km südlich Karaman, Lale, 1340 m, 25. Juni 2015 (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]
5, ♀: Türkei, 20 km südlich Karaman, Lale, 1340 m, 24. Juni 2015 (det. & fot.: Michel Kettner) [Forum]


Raupe

1: Ukraine, Krim, Феодосия, с. Курортное, г. Ашламалык, 28. April 2011, e.o. leg. September 2010 (cult. &. fot.: Vladimir Savchuk), det. ...


Puppe

1: Ukraine, Krim, Феодосия, с. Курортное, г. Ашламалык, 21. Mai 2011, e.o. leg. September 2010 (cult. & fot.: Vladimir Savchuk), det. ...


Ei

1: Ukraine, Krim, Феодосия, с. Курортное, г. Ашламалык, 17. September 2010 (Studiofoto: Vladimir Savchuk), det. ...



Diagnose

Erstbeschreibung

HÜBNER ([1805]: pl. 115 figs. 589-590) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Armenien, Ararat, Khosrov-Reservat, Vedi-Flusstal hinter Urtsadzor, Juli 2008 (Foto: Christian Papé)
2-3, ssp. transiens ZERNY, 1932: Türkei, 20 km südlich Karaman, Lale, 1380 m, 25. Juni 2015 (fot.: Michel Kettner)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

anthe: „griechische Blume, auch Mädchenname.“
SPULER 1 (1908: 42R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Verbreitung

In Europa auf die Halbinsel Krim (Ukraine) und die südrussischen Steppen bis zum Ural beschränkt. Von hier aus und weiter südlich von der Türkei an ost- und südostwärts noch weiter verbreitet.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU 07450 Chazara persephone (HÜBNER, [1805]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 16, 2018 14:46 von Jürgen Rodeland
Suche: