Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Choristoneura Diversana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04562 Choristoneura diversana (HÜBNER, [1817])

1 und 2-3, zwei Individuen: Deutschland, Sachsen, Demitz Thumitz, Steinbruchgelände, 300 m, 8. Juni 2011, am Licht (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
4-7, ein ♂: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, Puppe in der Krautschicht am 26. Mai 2012, e.p. 31. Mai 2012 (leg., cult. & Fotos: Heidrun Melzer), gen. det. Christian Kaiser [Forum]
8: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, Raupe am 27. Mai 2013 auf Acer platanoides, e.l. 11. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
9-10: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, Raupe am 27. Mai 2013 auf Betula pendula, e.l. 10. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
11-12: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, Puppe am 2. Juni 2013 auf Quercus robur, e.p. 10. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
13-14, ♀: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, Raupenfund 24. Mai 2013 in der niedrigen Vegetation unter Eichen, e.l. 12. Juni 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer), conf. Christian Kaiser [Forum]
15-17: Deutschland, Sachsen, Zittau Schülerbusch, 300 m, Raupe leg. 1. Mai 2014 von Prunus spinosa, e.l. 25. Mai 2014 (leg., cult., det. & Fotos:: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1-2: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, auf Acer platanoides, 27. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
3: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, auf Betula pendula, 27. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
4-5: Deutschland, Sachsen, Oberholz bei Leipzig, in der niedrigen Vegetation unter Eichen, 24. Mai 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Befallsbild an Acer platanoides: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, 27. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
2, Befallsbild an Betula pendula: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, 27. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]


Puppe

1-4: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, Raupe am 27. Mai 2013 auf Acer platanoides, 4. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
5-8: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, Raupe am 27. Mai 2013 auf Betula pendula, 5. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
9, Exuvie: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Dorf Schukowo, Raupe am 27. Mai 2013 Betula pendula, 10. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
10-12: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, auf Quercus robur, 5. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, Trübensee bei Tulln, 6. Juni 2006, leg. Wolfgang Stark, det. Wolfgang Stark, Beleg 2 (♂) conf. durch GU Peter Buchner


Geschlecht nicht bestimmt

1: Österreich, Niederösterreich, Trübensee bei Tulln, 6. Juni 2006, leg. Wolfgang Stark, det. Wolfgang Stark, Beleg 2 (♂) conf. durch GU Peter Buchner


Genitalien

Männchen

1: Genitalpräparat des unter Beleg 1 abgebildeten ♂ (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1817]: pl. 40 fig. 251) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

TREITSCHKE (1835: 65) weiß zur variablen Raupe zu berichten: "Herr Moritz fand sie grün, auch graugrün, mit und ohne dunkle Rückenlinie, mit gelben, auch mit schwarzen Wärzchen, mit rothem und mit dunkelbraunem Kopfe und Nackenschilde. Sie lebt im Juny auf Obstbäumen, Geißblatte und spanischem Flieder [...] gewöhnlich einzeln; nur zuweilen, z.B. 1831, um Wien, häufig, und dann in Gärten sogar schädlich."
Schon damit war klar, dass die Art recht polyphag ist. SCHÜTZE (1931) bestätigt das und listet auf: "Polyphag an Laubholz, wurde gezüchtet von Quercus, Betula, Pirus [Pyrus, Malus], Prunus domestica, Syringa, Lonicera caprifolium, Populus tremula und Populus italica [Populus nigra var. italica], Salix aurita, Ulmus, Alnus, Fagus (Sorhagen), Klee, Schafgarbe (Martini). Verwandlung in der Wohnung."
Wie die Auflistung zeigt, ist die Raupe in aller Regel an Laubgehölzen zu finden.

In der [Food Plant Database for the Leafrollers of the World, Version 2.0] werden noch einige weitere Arten genannt, die genannten Quellen stellen in Bezug auf Europa aber durchweg keine Primärquellen dar, so dass hier teilweise Fragezeichen zu setzen sind.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04562 Choristoneura diversana (HÜBNER, [1817]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 24, 2019 20:13 von Erwin Rennwald
Suche: