Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chrysocrambus Linetella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06344 Chrysocrambus linetella (FABRICIUS, 1781)

1: Slowenien, Umgebung von Podèetrtek: Olimje, 18. Juni 2007 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
2: Griechenland, Achaia, 3 km n. Kalavrita 700 m, 1. Juni 2009 (unmanipulierte Freilandaufnahme: Heiner Ziegler), det. Karola Winzer [Forum]
3 und 4, zwei Individuen: Portugal, Algarve, zwischen Bensafrim und Barão de S. Miguel, 13. April 2009 (Freilandfotos: Martin Semisch), det. Rolf Mörtter [Forum]
5: Griechenland, Westmakedonien, Grevena, ca. 1 km NW Eleftherochori, N 40° 2' 55" E 21° 28' 9", 500 m, xerotherme Wiesen umgeben von niedrigen supramediterranen Eichenwäldern, 27. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé), conf. Oliver Rist [Forum]
6: Serbien, Vojvodina, Indjija, 113 m, 29. Juni 2013 (det. & fot.: Zoran Bozovic), conf. Alexandr Zhakov [Forum]
7-8, ♂: Österreich, Südsteiermark, Spielfeld, Katzengraben, Wiese, ca. 260 m, 20. Juni 2018 (det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]
9, 10, ♂♂: Frankreich, Grand Est, Département Haute-Marne, Wald bei Chézeaux, 266 m, 28. Juni 2019, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Schweiz, Tessin, Campora, 540 m, 26. Juni 2009 (fot.: Rudolf Bryner), leg. Walther Keller, det. Andreas Kopp [Forum]
2, 3, 4, ♂♂: Frankreich, Grand Est, Département Haute-Marne, Wald bei Chézeaux, 266 m, 28. Juni 2019, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Rumänien, Banat, Umgebung Bocșa, 17. Juli 2005, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1: Italien, Friuli Venezia Giulia, Palmanova, Medeuzza, 45 m, 18. Juni 2014 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]

Ähnliche Art: Chrysocramboides craterella, bei welcher jedoch in der Vorderflügelspitze das Feld, welches von Vorderrand, Saum, oberster dunkler Längslinie und oberem Ende der äusseren Querlinie gebildet wird, mehr oder weniger braun ausgefüllt ist.


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Südsteiermark, Spielfeld, Katzengraben, Wiese, ca. 260 m, 20. Juni 2018 (präp., det. & fot.: Horst Pichler) [Forum]
2, ♂: Frankreich, Grand Est, Département Haute-Marne, Wald bei Chézeaux, 266 m, 28. Juni 2019, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Rumänien, Banat, Umgebung Bocșa, 17. Juli 2005, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

FABRICIUS (1781: 291) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Beschreibung als Crambus cassentiniellus

HERRICH-SCHÄFFER ([1848]: 59) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Abweichende Schreibweisen

Synonyme


Taxonomie

SLAMKA (2008) führt die Art unter dem Namen Chrysocrambus cassentiniellus (HERRICH-SCHÄFFER, [1848]) und begründet: "Cassentiniellus has long been considered a synonym of linetella, according to GlobIZ linetella is a synonym of craterellus". Schaut man heute auf die Artseite von GlobIZ, wird dort Chrysocrambus linetella (FABRICIUS, 1781) als gültiger Name und Crambus cassentiniellus HERRICH-SCHÄFFER, [1848] als Synonym dazu geführt. Bei Chrysocramboides craterella SCOPOLI, 1763, findet sich keinerlei Hinweis auf ein Synonym linetella. GlobIZ hat diesen versehentlichen Eintrag vermutlich schnell wieder gelöscht, wir waren ihm dagegen - wie viele andere auch - versehentlich bis 20. März 2019 gefolgt. Wie KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) und die Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de) verwendeten z.B. auch HUEMER (2013) oder KUDŁA & DAWIDOWICZ (2016) weiterhin den Namen Chrysocrambus linetella. Wir sehen keinen Grund, dies abzulehnen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Publikationsjahr der Beschreibung als Crambus cassentiniellus

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06344 Chrysocrambus linetella (FABRICIUS, 1781) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 11, 2019 13:09 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: