Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Chrysoesthia Boseae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU Chrysoesthia boseae (WALSINGHAM, 1908)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

WALSINGHAM (1908: 931-932, 1030, pl. LI fig. 7) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

WALSINGHAM (1908: 932) berichtet zur Raupe auf Teneriffa: "The larva makes blotch-like mines in the leaves of Bosea yervamora, an indigenous shrub (which also occurs in the West Indies), on which it is by no means uncommon at Orotava".



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen


Faunistik

Wie die zugehörige Pflanze (Bosea yervamora) ist C. boseae ein Endemit der Kanaren.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU Chrysoesthia boesae (WALSINGHAM, 1908) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 2, 2019 9:24 von Erwin Rennwald
Suche: