Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cochylimorpha Decolorella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04245 Cochylimorpha decolorella (ZELLER, 1839)

1-2: Portugal, Alentejo, Alandroal, 38º42'056"N 7º24'124"O, 341 m, bei einem Olivenhain, Lichtfang, 18. Februar 2017 (Foto: Henk Gremmer), det. Jürgen Quack [Forum]
3: Spanien, Kanarische Inseln, Fuerteventura, Ortsrand von Triquivijate, 250 m, 26. Februar 2012, Lichtfang (Foto: Wolfgang Langer), det. Friedmar Graf [Forum]
4: Gleicher Fundort wie Bild 2, 27. Februar 2012, Lichtfang (Foto: Wolfgang Langer) [Forum]
5: Italien, Sardegna, Provinz Cagliari, Mela Murgia, Quartucciu, 55 m, 16. Februar 2019 (Foto: Pier Francesco Murgia) [Forum]
6-7: Italien, Sardegna, Provinz Cagliari, Mela Murgia, Quartucciu, 55 m, 18. Februar 2019 (Foto: Pier Francesco Murgia) [Forum]



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Lanzarote, 1 km westlich Arietta, 60 m, am Licht, 23. März 2018 (leg. & fot.: Egbert Friedrich & P. Peuker), gen.det. Hartmuth Strutzberg [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Genitalien

Weibchen

1, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Lanzarote, 1 km westlich Arietta, 60 m, am Licht, 23. März 2018 leg. Egbert Friedrich & P. Peuker (präp., gen.det. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Detailfotos im Forum]


Erstbeschreibung

ZELLER (1839: 190) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Halbwüste (Lichtfangstelle): Spanien, Kanarische Inseln, Fuerteventura, Ortsrand von Triquivijate, 250 m, 26. Februar 2012 (Foto: Wolfgang Langer)


Nahrung der Raupe

NEL (2002: 277) berichtet: « Sa biologie était inconnue : j'ai trouvé trois chenilles au dernier stade, au repos, en ouvrant des tiges sèches d'Anacyclus radiatus Lois. en juillet 1993, sur le tombolo occidental de la presqu'île de Giens (Var) et obtenu deux mâles les 25 février et 25 avril de l'année suivante. Cette espèce hiverne donc à l'état de chenille en prénymphose dans la tige principale, sèche, de cette Astéracée annuelle, surtout littorale. »



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04245 Cochylimorpha decolorella (ZELLER, 1839) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 23, 2020 12:46 von Jürgen Rodeland
Suche: