Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Badiipennella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02462 Coleophora badiipennella (DUPONCHEL, 1843)

1-3: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Steinfeld; Waldrand, bei Tag an Ulmen (Ulmus campestris) sitzend, 2. Juli 2006 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner (1+2 gleiches Individuum)
4-5, ♂: Deutschland, Sachsen, Radebeul-Zitzschewig, Rietzschkegrund, Raupensack an hüfthohem Ulmengebüsch am Straßenrand 27. April 2014, e.l. 5. Juni 2014 (leg., cult., gen. det. & Fotos: Franziska Bauer) [Forum]


Raupe, Raupensack

1: Deutschland, Sachsen, Radebeul-Zitzschewig, Rietzschkegrund, an Blattunterseite an hüfthohem Ulmengebüsch (Ulmus spec.) am Straßenrand, 27. April 2014 (leg., cult., det. & Freilandfoto: Franziska Bauer) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Fraßmuster an Ulmus spec.: Deutschland, Sachsen, Radebeul-Zitzschewig, Rietzschkegrund, Gebüsch am Straßenrand, 27. April 2014 (Freilandfoto: Franziska Bauer) [Forum]



Diagnose

1-3: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Genitalien

1: Präparat eines nicht fotografierten ♀ aus der selben Aufsammlung wie die unter 1-3 gezeigten Tiere, Daten siehe dort (leg., det., Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner)
2, ♂: Slowakei, Chotín, leg. Raupe an Ulmus sp. Ivan Richter, e.p. 29. Mai 1999 (leg., prep., det. & fot.: František Kosorín) [Forum]
3: Präparat eines nicht abgebildeten ♂, Italien, Monfalcone, am Licht 15. Juni 2010, leg. Helmut Deutsch (Präparation, Foto & det.: Peter Buchner)

Genitalabbildungen z.B.: RAZOWSKI, J.: Motyle (Lepidoptera) Polski 16 - Coleophoridae, p. 177 (♂), p.220 (♀)


Erstbeschreibung

DUPONCHEL (1843: 346 + pl. LXXVIII fig. 14) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Raupen leben ganz überwiegend an Ulmen (Ulmus spp.). Doch schon bei SCHÜTZE (1931) ist zu lesen: "lebt auch an Acer, Alnus, Betula, Corylus (Stange)." Solche Meldungen beruhen ja oft genug auf Fehlbestimmungen von Raupe, Falter oder Pflanze, oder es handelt sich einfach um eine zufällige Sitzpflanze und nicht die Raupennahrung - aber hier sind die Hinweise zur Nutzung anderer Pflanzengattungen einfach zu stark. Auf [bladmineerders.nl] gar bezeichnet als: "polyphagpous on woody plants. Acer campestre, platanoides; Corylus avellana; Fraxinus; Ulmus glabra, x hollandica, minor.".

Angaben zu Prunus oder Crataegus gehören zu Coleophora adjectella, die lange als Unterart von C. badiipennella aufgefasst wurde.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02462 Coleophora badiipennella (DUPONCHEL, 1843) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 3, 2017 8:33 von Erwin Rennwald
Suche: