Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Niveiciliella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02519 Coleophora niveiciliella O. HOFMANN, 1877



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Kroatien, südliches Velebit-Gebirge, 28. April 2012 (Foto, leg. & det.: Ignác Richter)


Genitalien

Männchen

1: Kroatien, südliches Velebit-Gebirge, 28. April 2012 (Foto, präp. & det.: Ignác Richter)


Weibchen

1: Kroatien, südliches Velebit-Gebirge, 28. April 2012 (Foto, präp. & det.: Ignác Richter)


Erstbeschreibung

HOFMANN (1877: 29-30) [Reproduktion aus Band in der Bibliothek des Museums König, Bonn: Jürgen Rodeland]



Biologie

Habitat

1: Kroatien, südliches Velebit-Gebirge, 28. April 2012 (Foto: Ignác Richter)


Nahrung der Raupe

HOFMANN (1877: 30) schreibt in seiner Erstbeschreibung zur Raupe: "Die Raupe lebt im Juli an Conyza squarrosa, deren Blätter sie minirt; sie schickt sich schon zeitig zur Ueberwinterung an und spinnt sich zu dem Zweck gesellschaftlich dicht aneinandergedrängt an dem untersten Theile des Stengels der Futterpflanze fest."



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Locus typicus ist "Muggendorf in Oberfranken" (HOFMANN (1877: 30)). Nach GAEDIKE & HEINICKE (1999) in Deutschland nur mit Angaben von vor 1900 aus Bayern bekannt. Dort wurde die Art von PRÖSE et al. (2003) mit "0 - ausgestorben oder verschollen" für die Region "Schichtstufenland" in die Rote Liste aufgenommen - nach der Erstbeschreibung gab es also keine weiteren bekannten Funde mehr.

HUEMER (2013: 217) vermeldet für Österreich: „Die Art wurde von HUEMER & TARMANN (1993) mangels überprüfbarer Belege aus der Landesfauna gestrichen, und es liegen keine neueren Daten vor, die ein Vorkommen bestätigen.“

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02519 Coleophora niveiciliella O. HOFMANN, 1877 diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 29, 2020 13:35 von Erwin Rennwald
Suche: