Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Sirella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02485a Coleophora sirella TABELL & MUTANEN, 2019



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

TABELL & al. (2019: 55): “The species name is derived from the first letters of the name Reijo Siloaho, the Finnish lepidopterist who has collected the majority of the type material.”


Taxonomie

Der genetische Abstand im Barcode zur nächstverwandten europäischen Art Coleophora fuscocuprella beträgt nach TABELL & al. (2019: 53-54) 4,69 %. Noch näher liege mit dem Minimalabstand von 4,59 % die nearktische Art C. glaucella WALSINGHAM, 1882.


Typenmaterial

TABELL & al. (2019: 50) teilen mit: “Holotype ♂ (GP 4739 J. Tabell): Finland, ES: Kangasniemi, YKJ 687:348, 5.VI.2006, R. Siloaho leg., coll. MZH.” — Paratypen: 226 ♂♂ und 16 ♀♀, alle aus Finnland.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02485a Coleophora sirella TABELL & MUTANEN, 2019 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 6, 2019 16:02 von Jürgen Rodeland
Suche: