Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Coleophora Verbljushkella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02868-119 Coleophora verbljushkella BALDIZZONE & TABELL, 2007



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

BALDIZZONE & TABELL (2007) erklären: "The specific name alludes to the Mount Verbljushka, which is the locality where the new taxon was first discovered."


Faunistik

BALDIZZONE & TABELL (2007) kannten die Art nur von zwei Stellen im Südural. Nach der Fauna Europaea [Fauna Europaea, Version 2.4, last updated 27 January 2011] in Europa nur im Osten des europäischen Teils Russlands.


Typenmaterial

BALDIZZONE & TABELL (2007) berichten: "Holotype m “Russia, S-Ural, Orenburg’s district, Donskoje 6 km W, mnt. Verbljushka, Ural river shore steppe, 30-V–05-VI-1998, J. Junnilainen leg.”, in coll. JUNNILAINEN." Hinzu kommen zehn männliche Paratypen.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02868-119 Coleophora verbljushkella BALDIZZONE & TABELL, 2007 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 7, 2017 0:01 von Erwin Rennwald
Suche: