Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cryphia Omalosi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Bryophilinae
EU 08800a Cryphia omalosi FIBIGER & SVENDSEN, 1998



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

SVENDSEN & FIBIGER (1998: 470): “This new species in only recorded in the white mountains (Omalos) on western central Crete. The name is derived from the type locality.”


Faunistik

Die östliche Schwesterart von Cryphia simulatricula und Cryphia lusitanica ist ein Endemit der westlichen Gebirgsregion Kretas (FIBIGER et al. 2009).


Typenmaterial

SVENDSEN & FIBIGER (1998: 469) beschrieben die Art nach einem einzigen ♂: “Holotype: male: Greece, Crete, Omalos mts., Kallergi, 1600 m, 5.viii.1991, leg. & coll. P. SVENDSEN, genit. prep. 2913 M. FIBIGER.”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Bryophilinae
EU 08800a Cryphia omalosi FIBIGER & SVENDSEN, 1998 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 18, 2019 19:19 von Michel Kettner
Suche: