Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cyrebia Luperinoides

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU 10134 Cyrebia luperinoides GUENÉE, 1852

1: Georgien, Grosser Kaukasus, Swanetien, Mestia, Koruldi Lakes, 2750 m, 10. August 2013 (det. & Freilandfoto: Daniel Bolt) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot: Michel Kettner), coll. ZSM


SEITZ (Hrsg.) (1909-1914: pl. 11a) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

GUENÉE (1852: 196) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

Cyrebia luperinoides ist tagaktiv und ein typischer Vertreter der Hochgebirgs-Bergwiesen.

1: Georgien, Grosser Kaukasus, Swanetien, Mestia, Koruldi Lakes, 2750 m, 10. August 2013 (Foto: Daniel Bolt) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Den Arten der Gattung Luperina ähnlich.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Art wurde mehr oder weniger irrtümlich für Europa angeführt. FIBIGER (1993) hatte zur Verbreitung von C. luperinoides geschrieben: "Eurasiatic. In Europe only known from Russia, South Russia (type locality) and the Ural mountains - one specimen in the Zool. Mus. Hamburg. Outside Europe the species is found in the Caucasus and Transcaucasia region (Armenia), Turkey (Turkish Armenia), and Iran (Iranian Armenia)." So kam die Art auch zu ihrer Karsholt & Razowski-Nummer. FIBIGER et al. (2010) korrigieren: "Species which have to be omitted from the European list: Cyrebia luperinoides. Evidently living only in Caucasus Mts. ..." Auch in der Fauna Europaea wurde mit Version 2.4 [Fauna Europaea - last update 27 January 2011 | version 2.4] korrigiert: "Not European, earlier recorded by mistake". Mit dem wenig genauen Typenfundort "Russia meridionalis" war hier aber wohl der Nordkaukasus gemeint, der je nach Definition (mit dem Kaukasus-Hauptkamm als Grenze) zu Europa oder (mit der Manytsch-Niederung als Grenze) zu Asien gehört.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU 10134 Cyrebia luperinoides GUENÉE, 1852 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 15, 2019 21:55 von Erwin Rennwald
Suche: