Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dahlica Inconspicuella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 00781 Dahlica inconspicuella (STAINTON, 1849)



Diagnose

Erstbeschreibung

STAINTON (1849: LXI) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Beschreibung als Solenobia douglasii

STAINTON (1854: 19-20) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„inconspicuus unauffällig.“
SPULER 2 (1910: 188L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

Der Name Bankesia douglasii wurde längere Zeit irrtümlich für Teile der heutigen Bankesia conspurcatella verwendet. Wie die Untersuchung des Holotypus aus Großbritannien (Birchwood in Kent) zeigte, ist Solenobia douglasii STAINTON, 1854, aber als Synonym zur 5 Jahre zuvor vom selben Autor beschriebenen Dahlica inconspicuella aufzufassen (Zusammenfassung bei SOBCZYK & SWOBODA (2010)).


Faunistik

Nach derzeitigem Wissen ist das Vorkommen der Art auf Großbritannien beschränkt.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 00781 Dahlica inconspicuella (STAINTON, 1849) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 9, 2018 23:03 von Erwin Rennwald
Suche: