Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Denisia Augustella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Oecophoridae (Faulholzmotten)
EU M-EU 02260 Denisia augustella (HÜBNER, 1796) - Bunter Zwerg-Totholzfalter

1: Schweiz, Wallis, Saxon, Les Clèves, 520 m, 1. Mai 2012, Tagfund (leg., det. und Studiofoto: Daniel Bolt) [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Maßbach, Mischwald, 300 m, 27. Mai 2019, am Licht (det. & fot.: Oskar Jungklaus), conf. Michel Kettner [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

HÜBNER (1796: 65, pl. 26 fig. 177) [nach Textband im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe und nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Traubeneichenwald (Quercus petraea): Schweiz, Wallis, Saxon, Les Clèves, 520 m, 1. Mai 2012 (Foto: Daniel Bolt) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Weil HÜBNER (1796: 65) die Art „Kaiserwappentragende Schabe“ nennt, ist anzunehmen, dass er mit augustella auf den römischen Kaiser Augustus anspielt, wenn auch die römische Kultur noch keine Wappen kannte.

(Text: Jürgen Rodeland)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Oecophoridae (Faulholzmotten)
EU M-EU 02260 Denisia augustella (HÜBNER, 1796) - Bunter Zwerg-Totholzfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 4, 2019 18:20 von Tina Schulz
Suche: