Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Depressaria Discipunctella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU M-EU 01820 Depressaria discipunctella HERRICH-SCHÄFFER, [1854]


1-2, ♂: Österreich, Niederösterreich, Südhang des Kienberges 13 km westlich Wr. Neustadt; trockener Eichen- und Schwarzkiefernwald über Kalk, am Licht 1. Mai 2006 (Fotos: Peter Buchner), leg. & det. durch GU Peter Buchner.



Diagnose

1: Präparat des unter 1-2 gezeigten ♂

Genitalabbildungen z.B.: HANNEMANN, H.-J. (1995): Microlepidoptera IV: Flachleibmotten (Depressariidae), p.142


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1854]: 128) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

pl. 61 mit fig. 446 [Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek]



Biologie

Raupennahrungspflanzen

Nach HANNEMANN, H.-J. (1995) leben die Raupen an versponnenen Blüten und Früchten von Bärenklau (Heracleum sphondylium), Pastinak (Pastinacia sativa), Engelwurz (Angelica sylvestris) und Fenchel (Ferula sp.).



Weitere Informationen

Faunistik

Das unter 1-2 gezeigte Tier ist der erste Nachweis von Depressaria discipunctella für Österreich.

Auch aus Deutschland liegt bisher nur ein Einzelnachweis aus dem Jahr 1964 an der Universität Saarbrücken (Saarland) vor (http://www.delattinia.de/saar_lepi_online/Verbreitungskarten.htm). Da die Art auch aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich bekannt ist, wird hier vom Vorhandensein einer Population ausgegangen.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Obwohl die Tafel 61 bereits 1851 erschienen ist, darf sie nach den Bestimmungen des ICZN nicht als Erstbeschreibung gelten, denn die Nomenklatur auf dieser Tafel ist nicht binominal.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU M-EU 01820 Depressaria discipunctella HERRICH-SCHÄFFER, [1854] art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 24, 2013 8:49 von Juergen Rodeland
Suche: