Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dichagyris Iranicola

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10314b Dichagyris iranicola (KOÇAK, 1980)



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek


Beschreibung als Agrotis (Ogygia) forcipula hyrcana

DRAUDT in SEITZ (1933: 55) [Digitalisat auf biodiversitylibrary.org]:

„AGROTIS
[...]
Untergattung: Ogygia Hbn.
[...]
O. forcipula [...] hyrcana ? Corti i. l. f. n. (6l) aus Aschabad ist eine trübgrau, ganz unbestimmt gezeichnete breitflügelige Form, bei der nur die scharf und fein schwarz umzogenen Makeln und der Wurzelstrahl etwas deutlicher hervortreten.“

Bezug des Bildverweises „6l“: [unterste Reihe, zweite Abb. von links]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach FIBIGER (1997) ist von dieser in Sibirien und den Steppen Zentralsiens verbreiteten Art aus Europa nur ein einziges Männchen aus Sarepta in Russland bekannt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10314b Dichagyris iranicola (KOÇAK, 1980) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 19, 2019 10:49 von Jürgen Rodeland
Suche: